FANDOM


<hero description="Gruppe D4" imagename="" cropposition="" />

Willkommen im MKL IV WikiaBearbeiten

Gruppe D4

Vorlage DIN A4Bearbeiten

Datei:Vorlage.pdf

ProjektplanBearbeiten









Getriebekonzept SchaltklauenBearbeiten

Konzepte von Alex /Christian Größter Unterscheid liegt in der Anordnung der Gänge, im C.S.-Konzept sind die sie so angeordnet, dass aufeinanderfolgende Gänge nicht benachbart sind, um zu vermeiden das bei einem Gangwechsel eine Klaue sich um 2 Rasten bewegen muss.






Getriebe Klauenschaltung von PengBearbeiten






Schiebradgetriebe mit KlauenschaltungBearbeiten






Planetengetriebe mit Klauenschaltung Bearbeiten






Schmierkonzept Bearbeiten






Antriebskonzepte Hinterachse Bearbeiten

Konzept 1: Kette/Riemen

Hier ausgeführt mit einer Kette, macht konstruktiv keinen Unterschied, nur das Ketten trennbar sind und Riemen nicht

Übersetzung kann durch Zähnezahl/Durchmesser von An- und Abtriebsrad variiert werden.

Konzept 2: Kardan

Konstruktiv sehr aufwendig, viel zu berechnen, beeinflusst stark das Design der Schwinge.

Übersetzung wird durch Durchmesser/Zähnezahl von An- und Abtriebsrad beeinflusst,sofern die Kegelkopfzahnräder gleich groß sind. Sind diese unterschiedlich groß gehen diese in die Übersetzungsberechnung mit ein.


Vor/Nachteilliste siehe Sitzungsprotokoll 2.

Aus dem Werkstatthandbuch Bearbeiten






Feder Dämpfer Berechnung Bearbeiten






Kupplung Rechnung und ZeichnungBearbeiten






Primärübersetzung mit Zylinderpressverband Berechnung Bearbeiten







Technische Handzeichnung A1 (Gesammtzeichnung) Bearbeiten

Datei: Gesammtzeichnung.jpg






Technische Handzeichnungen GetriebeBearbeiten







LagerdimensionierungBearbeiten

Datei:Lagerdimensionierung.pdf

Fertigungszeichnung GetriebeeingangswelleBearbeiten

Datei:Fertigungszeichnung Getriebewelle.pdf

Technische Handzeichnungen PrimärübersetzungBearbeiten






Technische Handzeichnungen AnfahrkupplungBearbeiten






Technische Handzeichnungen EndübersetzungBearbeiten






Sitzungsprotokolle Bearbeiten

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sitzung 1 Bearbeiten

18.5.2015


Anwesenheit: Alex, Christian, Jin 11.15

Peng 11.25


1) Aufgabenverteilung: Bearbeiten

Projektplan Gant  -  Jin

Gruppenordner (Papier) - Jin

Abschätzung Bauraum - Alle

Schnitsetellen der einzelnen Systeme - Alle

2 Getriebekonzepte - Alex/Chris (Schaltklauengetriebe), Jin/Peng (Alternatives Konzept) 

Rechnerischer Grobentwurf- Alle 

2 Konzepte drehzahl an Hinterrad - Christian

Schmierung des Getriebes - Peng 

CAD -Skellet - Alex


2) Überlegungen zu Erstübersetzung: Bearbeiten

Vorgabe : i=3.316

Ergebnis :

Antriebsrad (Motor) 17 Zähne

Abtriebsrad (Kupplung) 57 Zähne

gesammt i= 3.35 > 3.316


3) Überlegungen zu Anordnung von Motor, Kupplung und Getriebe Bearbeiten

4) Überlegungen zu Schnittstellen von Motor, Kupplung, Getriebe und Achsantrieb Bearbeiten

-Motor -> Kupplung

-Kupplung -> Getriebe

-Getriebe -> Hinterachse

-Schwinge -> Feder/Dämpfer -> Rahmen

5) Grobentwurd der Bauraumabmessungen : Bearbeiten

Motor (gegeben) 150x150x250 (b x t x h [mm])

Kupplung 300x300x300 (b x t x h [mm])

Getriebe 450x400x400 (b x t x h [mm])


6) Konzepte für Achsantrieb : Bearbeiten

Kette und Kardan


7) Komnzepte für Schmierung : Bearbeiten

Peng informiert sich, Diskusion in nächster Sitzung Datei:Schmierung.pdf


Nächstes Treffen 25.5.15

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sitzung 2 Bearbeiten

Protokoll 2


25.5.15


Anwesenheit: Alex, Christian, Jin, Peng 12.30


1)Getreibekonzepte Bearbeiten

Jin informiert sich nochmal über Planetengetriebe 

Konzept Klauengetriebe gut durchdacht (Alex), Außenmaße grob: 310x170x118

Zahnradabmessungen siehe Blatt (Alex) mit rechnerischem Grobentwurf


2) Bauteilanordnung Bearbeiten

Getriebe wird wesentlich kleiner wie gedacht, deswegen neue überlegungen zur Anordnung

Ergebnis: Motor und Kupplung auf einer Ebene, Getriebe darunter (Detail siehe Skizzen auf Papierversion des Protokolls)


3) Antrieb Hinterachse Bearbeiten

Diskusion über Vor- und Nachteile von Ketten- und Kardanantrieb

Kette:

Vorteile: -einfache konstruktion

-einfach zu warten

-höherer Wirkungsgrad

-kostengünstig

-Gewichtsersparnis

-geringer Bauraum

-Übersetung ist einfach zu ändern

-Keine Lager

-Kaufteil


Nachteile: -Wartungsintervalle sind kürzer

-Schmutzanfällig

-geringere Lebensdauer  

Kardan:

Vorteile: -geschlossenes Gehäuse

-keine Schmierwartung

-weniger Verschleisintensiv

-höhere Lebensdauer


Nachteile: -geringerer -wirkungsrad 

-Kostenintensiver

-höheres Gewicht

-gößerer Bauruam

-Warung wesentlich aufwändiger

-hoher Kostruktionsaufwand


4)Schmierkonzepte Bearbeiten

3 Konzepte möglich (Ölbad,Ölspritz, Ölumlauf)

Ölumlauf bietet sich für Getriebe an, Ölbad für unserer Zwecke ausreichen

Details siehe Ausarbeitung von Peng.


Einigung in der Gruppe: 

Ölbadschnmierung!

Schmierleistung für gegebene Situation ausreichen, hohe Wärmeabfuhr und relativ geringe kosten.


Nächstes Treffen wird über WhatsApp vereinbart

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sitzung 3 Bearbeiten

Protokoll 2


25.5.15


Anwesenheit: Alex, Christian, Jin, Peng 13.20

1) Diskusion über Getriebe Bearbeiten

Jin stellt seine Variante vor

Diskusiion über Narbemschaltung 

Video von Jin zur veranschaulichung

Anordnung der Gänge


2) Eneute Diskusion über Anordnung der Bauteile Bearbeiten

Da Bauraum einzelner Bestandteile kleiner ist als gedacht wurde erneut über die Anordnung gesprochen

Ergebis:

Anordnung bleibt bestehen, Bauraum um Motor ist größer geworden, mehr Raum für Motorlüfter und Platz für Zusatzkomponenten (Ölpumpe, Anlasser etc.) zwischen Motor und Kupplung 

Motor sitzt zentral über Getriebe !

Details siehe Skizze im Protokoll in Papierform


3) Besprechung kleinerer details Bearbeiten

--Unterbrechung wegen Raumwechsel (Schon wieder ein Workshop)--


4) Erklärungen zur Wiki Bearbeiten

Probleme bem Bilder hochladen angesprochen

Allgemeiner Aufbau der Wikiseite


Nächstes treffen steht noch nicht fest, spätestens Freitag zum Workshop


Sitzung 4Bearbeiten

Protokoll 4

10.06.15

1) Alex informierti über das CAD Skelett

2)Arbeitsverteilung:
Berechnung/Zeichnung/CAD
Primärübersetzung + ZPV        Christian   
Kupplung            Peng
Getriebe            Alex
Endübersetzung            Christian   
Feder-Dämpfer            Jin
Übersetzung Kupplung-Getriebe    Jin

Arbeitsverteilung wurde im Vorfeld über WhatsApp geklärt

3)    Priorität Berechnung!
Berechnungen sollen bis 15.6.15 fertig sein

4)    Besprechung der Rahmenbedingungen für ZPV-Berechnung


Sitzung 5Bearbeiten

Protokoll 5

15.06.15

1) Berechnung und Besprechnung zur Endübersetzung
-> 47/17=2.764

2)Berechnungen:
ZPV fertig.
Feder-Dämpfer besprochen, aber nicht fertig
Kupplungsberechnung... Keine Information   
Passung aller Lagersitze fertig

3)    Kupplung
Besprechnung Aufbau
-> Kupplung linear, also Antrieb auf der einen und Abtrieb auf der anderen Seite

4)    Agenda für nächstes Treffen
Jeder     1x Technische Handzeichnung
1x CAD version
jeweils vom eigenen Themengebiet

5) Nächstes treffen: 21.6.15


Sitzung 6Bearbeiten

Protokoll 6

22.06.15

1) Berechnung :
Feder-Dämpfer: Nicht da, laut Jin fertig aber kann nicht vorgelegt werden   
Kupplung: Auch nicht da, aber laut Peng fertig

2)CAD
Peng arbeitet Bottom-Up
Top-down erklärt

3)    Zeichnungen:
Zeichnungen sollten ausgetauscht werden
Erstübersetzung fertig
Getriebe 99%
Feder muss nicht auf Papier gezeichnet werden, aber bis jetzt nur ein foto über Whatsapp gesehen
Endübersetzung fertig, muss aber an der Radlagerung üpberarbeitet werden -> 80%

4)    Nochmal die wichtigkeit der CAD - Version verdeutlicht

5) Nächstes treffen: Zusammentragen der zeichnungen vor der PS2

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Letzte AktivitätenBearbeiten